Auch in diesem Jahr ist unsere Feuerwehr in der Faschingswoche wieder mit einem voll beladenen Bus in Richtung Südtirol aufgebrochen. Der Zielort hieß, wie auch schon bei den letzten Malen, Rein in Taufers, im Ahrntal.

Dort angekommen, fuhr die Gruppe fünf Tage lang in gleich zwei Skigebieten, Speikboden und Klausberg, Ski, was für Abwechslung sorgte und Spaß garantierte. Beide Skigebiete glänzten wieder einmal mit optimalen Schneebedingungen.

Jedoch war das Skifahren nicht die einzige Attraktion, die dieser Urlaub zu bieten hatte: Ein anderer Teil der Gruppe blieb nämlich im Hotel, um auf der von dort aus beginnenden Loipe langzulaufen.

Auch hat unser Wirt Bernhard Bacher wieder eine echte Schneeschuh-Wanderung angeboten, die starken Anklang fand.

Nach der täglichen sportlichen Betätigung konnte man sich am Abend im neu eingerichteten Wellness-Bereichs des Hotel Bacher wieder entspannen. Ob Sauna, Dampfbad oder Swimming-Pool, hier kam jeder auf seine Kosten.

Insgesamt war das diesjährige Skifahren wieder eines der Highlights im Jahr, das unsere Gemeinschaft um ein weiteres Stück näher zusammengebracht hat. Ein besonderer Dank gilt hier dem Kommandanten Helmut Winkler, der wieder einmal alles organisiert hat und natürlich unserem Wirt Bernhard Bacher, die uns wieder einmal eine höchst angenehme Woche bereitet hat.