Um ca. 03:00 Uhr wurden wir von der ILS alarmiert: Einsatzstichwort: Kleintierrettung

Die FFW Wolkersdorf wurde zu einer Kleintierrettung gerufen. Ein Reh steckte in einem Zaun fest. Leider ging die Sache für das Tier nicht gut aus, der hinzugerufene Jäger musste das Reh von seinen Qualen erlösen, es konnte von usn leider nur tot geborgen werden.

Der Einsatz konnte nach ca. 45 Minuten beendet werden.

Um ca. 19:50 Uhr wurden wir von der ILS alarmiert: Einsatzstichwort: Ölspur auf der B2 Richtung Wolkersdorf

Die FFW Wolkersdorf wurde zusammen mit der FFW Schwabach Stadt zu einer Ölspur auf der B2 gerufen. Ein landwirtschaftliches Fahrzeug hatte auf der Strecke von Nasbach bis Mühlhof Betriebsflüssigkeiten verloren. Die FFW sicherte die Einsatzstelle bis zum Eintreffen einer Spezialreiningungsmaschine ab.

Der Einsatz konnte nach ca. 1,5h beendet werden.

Um ca. 14:50 Uhr wurden wir von der ILS alarmiert: Einsatzstichwort: Dachstuhlbrand

Die FFW Wolkersdorf wurde zusammen mit der FFW Schwabach Stadt und der FFW Dietersdorf zu einem Dachstuhlbrand in ein Wolkersdorfer Wohngebiet gerufen. Vor Ort ergab sich das Gleiche Einsatzszenario wie am Tag zuvor. Ein Anwohner hat bei dem Versuch Unkraut zu entfernen seine Hecke in Brand gesetzt. Die Flammen fingen bereits an auf den Dachstuhl überzugreifen. Nur durch die schnelle Reaktion des Anwohner selbst konnte schlimmeres verhindert werden. In der Zeit der Alarmierung bekämpfte er den Brand mit erfolgreich mit einem Gartenschlauch. Beim Eintreffen der FFW war der Brand bereits augenscheinlich gelöscht. Um kein Risiko einzugehen, wurde trotzdem einen Wasserversorgung aufgebaut und anschließend der Dachstuhl auf Schwelbrände kontrolliert. Nach ca. 1h konnte entgültig Entwarnung gegeben werden.

Der Einsatz konnte nach ca. 1,5h beendet werden.

Um ca. 17:20 Uhr wurden wir von der ILS alarmiert: Einsatzstichwort: Kleinbrand im Freien

Die FFW Wolkersdorf wurde zusammen mit der FFW Dietersdorf zu einem Kleinbrand im Freien gerufen. Vor Ort, in einem Wohngebiet in Wolkersdorf, konnte Entwarnung gegeben werden. Ein Anwohner hatte mit einem Gasbrenner Unkraut entfernt. Dabei entzündete sich auch ein Stück der angrenzenden Hecke. Die FFW löschte das brennende Stück Hecke ab und übergab den Einsatzort wieder an den Besitzer

Der Einsatz konnte nach ca. 45min beendet werden.

Um ca. 14:20 Uhr wurden wir von der ILS alarmiert: Einsatzstichwort: Auslaufende Flüssigkeiten auf der B2 nach Schwabach

Die FFW Wolkersdorf wurde zusammen mit der FFW Schwabach Stadt und der FFW Dietersdorf zu auslaufenden Flüssigkeiten audf der B2 Richtung Schwabach gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Linienbus Kühlfüssigkeit verloren hat. Die Strecke zwischen Wolkersdorf Mitte und Nasbach wurde gesichert, bis eine Spezialreinigungsmaschine die Fahrbahn reinigen konnte.

Der Einsatz konnte nach ca. 1,5h beendet werden.