Einsatz am 16.09.2017 - Kleintierrettung

Gegen 12:10 Uhr wurde die FFW Wolkersdorf alarmiert. Einsatzstichwort: Kleintierrettung

Am Einsatzort angekommen, wurde uns mitgeteilt, dass sich eine Katze im Öltankbereich des Heizkellers befindet und wegen der dort befindlichen Öltanks nicht mehr in der Lage ist, sich selbst zu befreien. Durch die Einsatzkräfte wurde die Katze veranlasst, den Bereich unter den Tanks zu verlassen, dann konnte sie mit den Händen aufgenommen unversehrt und dem Besitzer übergeben werden.

Einsatz am 25.08.2017 – Straßensprerrung nach Ölspur

Gegen 14.30Uhr wurde die Feuerwehr Wolkersdorf alarmiert. Einsatzstichwort: Straßensperrung nach Ölspur

Ein landwirtschftliches Gerät hat auf der B2 ab der Abzweigung Raubershof bis zur Bushaltestelle Nasbach, auf Grund eines Defektes, Hydrauliköl verloren. Die FFW Wolkersdorf wurde zur Sperrung der Straße in Fahrtrichtung Schwabach sowie zur Verkehrsreglegung alarmiert. Es wurde eine Umleitung über Regelsbach eingerichtet, da auch die Verbindung Wolkersdorf-Limbach zur Zeit, auf Grund von Bauarbeiten, gesperrt ist. Um kurz vor 18:00 Uhr konnte die Sperrung aufgehoben werden, da die Straße in der zwischenzeit von einer Firma, mit Hife eines Spezialfahrzeuges, gereinigt wurde.

Einsatz am 19.08.2017 – Unterstützung Rettungsdienst

Gegen 18.30Uhr wurde die Feuerwehr Wolkersdorf alarmiert. Einsatzstichwort: Unterstützung Rettungsdienst.

Eine Person war durch den Sturz von einer Leiter verletzt worden, die FFW Wolkersdorf wurde zur Unterstützung des Rettungsdienstes gerufen. Sie bereitete den Landeplatz für den Rettungshelikopter vor, sicherete die Unfallstelle und den Landeplatz für die Dauer des Einsatzes ab und half dem Rettungsdienst bei der Bergung der verletzten Person.

Einsatz am 23.07.2017 – Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus

Gegen 22:45Uhr wurde die Feuerwehr Wolkersdorf alarmiert. Einsatzstichwort: Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus.

Am Einsatzort angekommen stellte sichschnell heraus, dass durch angebranntes Essen die Rauchmelder in einer Wohnung ausgelöst haben. Woraufhin aufmerksame Nachbarn die Feuerwehr alarmierten. Nach 20min konnten die Einsatzkräfte den Einsatzort verlassen.

Einsatz am 20.06.2017 – Waldbrand zwischen Raubershof und Schwabach

Gegen 14:30Uhr wurde die Feuerwehr Wolkersdorf alarmiert. Einsatzstichwort: Waldbrand zwischen Raubershof und Schwabach-Eichwasen.

Neben der FFW Wolkersdorf wurde auch noch die FFW Schwabach-Stadt und die FFW Dietersdorf alarmiert. Während der Brand von einem Taklöschfahrzeug der FFW Schwabach gelöscht wurde standen die Kameraden aus Dietersdorf gemeinsam mit uns kurz nach Raubershof in Bereitschaft, um bei einer Ausdehnung des Feuers schnell eingreifen zu können. Da das Feuer aber schnell unter Kontrolle gebracht werden konnte war dies nicht notwendig und der Einsatz konnte nach gut 45min für alle beiteiligenten Wehren beendet werden. Es brannte ca. ein 20m x 20m großes Waldstück.