Einsatz am 06.12.2016 – Gasalarm

Gegen 18:00 Uhr wurden die FFW Wolkersdorf alarmiert. Einsatzstichwort: Gasalarm in der Straße "Am Hang" in Wolkersdorf.

Zusätzlich zur FFW Wolkersdorf wurden auf Grund der hohen Gefährdungslage eines Gaseinsatzes unter anderem auch die Feuerweheren aus Schwabach, Limbach und Dietersdorf alarmiert.

Nach einer kurzen Erkundung wurde festgestellt, dass bei Bauarbeiten an einer Gasleitung eine undichte Stelle entstanden ist, aus welcher nun Gas ausstömte. Daraufhin wurden die Bewohner im Umkreis von 50m aus ihren Häusern und Wohungen evakuiert und von der Feuerwehr, sowie dem Rettungsdienst betreut. Das Gelände wurde weiträumig abgesperrrt und der erforderliche Brandschutz sichergestellt. Im Anschluss konnten die Stadtwerke Schwabach in Zusammenarbeit mit einer Fachfirma das Leck abdichten.
Anschließend konnten alle Anwohner unbeschadet in ihre Häuser zurückkehren.

 

Hier der Link zum Zeitungsbericht:

http://www.nordbayern.de/region/schwabach/gas-alarm-in-wolkersdorf-stecknadelgrosses-leck-1.5667957?searched=true

 

Einsatz am 06.12.2016 –Brand eines Abfallcontainers

Gegen 15.55 Uhr wurden die Feuerwehren Wolkersdorf, Dietersdorf und Schwabach alarmiert. Einsatzstichwort: Brand eines Grünabfallcontainers auf dem Parkplatz hinter dem Feuerwehr-Gerätehaus in Wolkersdorf.

Das Feuer wurde duch die FFW Wolkersdorf behelfsmäßig wie zur alten Zeit mit einer kleinen Eimerkette gelöscht. Bei Eintreffen der FFW Schwabach, wurden die letzten Glutnester mit der Wärembildkamera lokalisiert und abgelöscht. Die Kameraden aus Dietersdorf konnten den Einsatz noch auf der Anfahrt nach Wolkersdorf wieder abbrechen. Vermutlich hatte ein unaufmerksamer Zeitgenosse seine Aschereste aus dem Kamin in den Container geschüttet und damit den Brand ausgelöst.

Einsatz am 30.11.16 –Brand eines Abfallcontainers

 Gegen 10.40 Uhr wurden die Feuerwehren Wolkersdorf, Dietersdorf und Schwabach alarmiert. Einsatzstichwort: Brand eines Grünabfallcontainers auf dem Parkplatz hinter dem Feuerwehr-Gerätehaus in Wolkersdorf.

 Noch bevor die Wehren aus Wolkersdorf und Dietersdorf am Einsatzort ankamen, wurde der Container bereits von der Feuerwehr Schwabach unter Wasser gesetzt und der Brand damit gelöscht. Vermutlich hatte ein unaufmerksamer Zeitgenosse seine Aschereste aus dem Kamin in den Container geschüttet und damit den Brand ausgelöst.

28.10.2016 - Menschenrettung über Drehleiter

Gegen 20:25 Uhr wurde die FFW Wolkersdorf von der Integrierten Leitstelle Mittelfranken Süd zu einem Einsatz alarmiert! - Einsatzstichwort: Bewusstlose Person

Mit dem Einsatzstichwort bewusstlose Person wurde die FFW Wolkersdorf in die Dietersdorfer Straße alarmiert. Bei Eintreffen am Einsatzort, stellte sich jedoch heraus, dass sich die bewusstlose Person im 1.Stock eines Wohnhauses befindet und bereits vom Rettungsdienst betreut wurde. Nach Rücksprache mit dem Rettungsdienst und dem Notarzt vor Ort wurde beschlossen die Person per Drehleiter zu Retten, da es über das Treppenhaus zu gefährlich wäre. Im Zuge der Arbeiten mit der Drehleiter von der FFW Schwabach-Stadt sperrten die Kammeraden die Dietersdorfer Straße zwischen Hallerstraße und Tuchergasse kurzzeitig und unterstützen die Kammeraden aus Schwabach.

18.09.2016 - Kleintierrettung

Gegen 16:30 Uhr wurde die FFW Wolkersdorf von der Integrierten Leitstelle Mittelfranken Süd zu einem Einsatz alarmiert! - Einsatzstichwort: Kleintierrettung

Eine Passantin hatte die Feuerwehr alarmiert, weil sie das Jammern einer Katze aus einem Palettenstapel auf einem Firmengelände in Richtung Katzwang gehört hat. Nach Ankunft der Einsatzkräfte aus Wolkersdorf und den Kammeraden aus Schwabach, welche eine spezille Tierbox dabei hatten, wurde sich Zugang zu dem entsprehenden Gelände verschafft. Nach kurzer Suche konnte allerdings Entwarung gegeben werden. Die vermeindlich eingeschlossene Katze hat sich durch den entstandenen Lärm selbt befreit und war entwischt bevor sie von der Feuerwehr befreit werden konnte.